Winterberg

Martini in Winterberg wieder im deutschen Team

Lokalmatadorin Corinna Martini kehrt beim Heim-Weltcup in Winterberg ins Team der deutschen Rodel-Frauen zurück. Die 24-Jährige wird neben den drei deutschen Olympia-Hoffnungen Tatjana Hüfner, Natalie Geisenberger und Anke Wischnewski beim sechsten Weltcup des Winters an den Start gehen.

In Königssee hatte Nachwuchsfahrerin Steffi Sieger auf ihrer Heimbahn den Vorzug vor Martini erhalten und einen starken dritten Rang eingefahren. Martini und Sieger werden wohl auch bei der EM im lettischen Sigulda in zweieinhalb Wochen starten, bei der die deutsche Olympia-Mannschaft fehlt.