40.000
Aus unserem Archiv
Falun

Marit Bjørgen: Kein Ende des Erfolgsrausches in Sicht

dpa

Sie läuft und läuft und sie siegt und siegt: Die norwegische Skilangläuferin Marit Bjørgen bricht alle Rekorde. Der Sieg im Klassik-Sprint in Falun war ihr 13. WM-Erfolg.

Top
Marit Bjørgen steht erneut ganz oben auf dem Treppchen.
Foto: Hendrik Schmidt – dpa

Gleichzeitig holte sie die 30. Medaille bei Olympischen Winterspielen und Weltmeisterschaften. Soviel hat nicht einmal ihr bislang in dieser Kategorie führender legendärer Landmann Björn Dähli geholt. Doch solche Statistiken zählen für die 34-Jährige nicht. Der Erfolgshunger ist noch lange nicht gestillt.

«Ich denke, dass ich noch die eine oder andere Medaille holen kann», sagte Bjørgen, die noch nicht abschließend entschieden hat, ob sie in Falun alle sechs Wettbewerbe bestreitet. Doch nach diesem Start – es war bereits ihr viertes Sprint-Gold – muss die Konkurrenz befürchten, dass die Grand Dame erneut nicht zu bremsen sein wird.

Zumal ihre Stärken erst auf den Distanzstrecken wirklich zur Geltung kommen. Das zeigte sie in dieser Saison schon bei der Tour de Ski, die sie erstmals gewann. Schon dort wurde deutlich, dass die sechsmalige Olympiasiegerin sich noch einmal gesteigert hat und sich ihr Trainingsfleiß auch im fortgeschrittenen Alter positiv bemerkbar macht. Ein Ende der Medaillenhatz ist ohnehin noch lange nicht in Sicht. Bis Olympia 2018 will Bjørgen in jedem Fall weiter machen.

Sportlerprofil

Ergebnisliste

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

17°C - 30°C
Samstag

15°C - 26°C
Sonntag

16°C - 29°C
Montag

17°C - 28°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!