Archivierter Artikel vom 16.07.2011, 23:56 Uhr

Marco Huck bleibt Box-Weltmeister

München (dpa). Profi-Boxer Marco Huck bleibt Weltmeister. Der 26 Jahre alte Bielefelder verteidigte seinen WBO-Titel im Cruisergewicht im Olympiapark in München mit einem K.o.-Sieg über den Argentinier Hugo Hernan Garay. In einem schlagstarken Gefecht setzte Huck von Beginn an die klareren Treffer und hatte seinen Kontrahenten bereits in der ersten Runde am Boden.