40.000
Aus unserem Archiv
Stuttgart

Mappus will Wogen glätten

Nach der Eskalation im Konflikt um das Bahnprojekt Stuttgart 21 hat Baden-Württembergs Ministerpräsident Stefan Mappus versucht, die Wogen zu glätten. Die Bilder vom Donnerstag dürften sich nicht wiederholen, sagte Mappus. Es dürfe keine weiteren Verletzten geben. Mappus rief die Kritiker dazu auf, die Gespräche wieder aufzunehmen. Das Aktionsbündnis gegen das Bahnprojekt lehnte das aber kategorisch ab. Und die Stuttgart-21- Gegner bekommen immer mehr Zulauf. Am Abend gingen mindestens 50 000 Menschen auf die Straße.

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Kostenloser Nahverkehr für alle?

Kostenlos mit Bus und Bahn fahren für bessere Luft in den Städten: Mit diesem Vorschlag will die Bundesregierung das Problem zu hoher Schadstoffbelastung durch den Autoverkehr angehen. Was halten Sie davon: Sollte es kostenlosen Nahverkehr für alle geben?

Das Wetter in der Region
Sonntag

-2°C - 5°C
Montag

0°C - 5°C
Dienstag

-2°C - 6°C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wollen Sie bis Ostern fasten?

Nach Karneval beginnt für viele Menschen die Fastenzeit. Wollen auch Sie bis Ostern bewusst auf Süßigkeiten, Alkohol, Zigaretten, Fleisch oder etwas anderes verzichten?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!