40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Mann wegen Mordversuchs an Tochter vor Gericht

Ein 53 Jahre alter Mann, der sich wegen versuchten Mordes an seiner Tochter vor dem Landgericht Koblenz verantworten muss, hat bestritten, dass er das Mädchen töten wollte. Er räumte am Donnerstag allerdings ein, mit einem Messer auf die 25- Jährige eingestochen zu haben. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Mann die Tochter töten wollte, als er im Juni in Hachenburg (Westerwaldkreis) auf sie losging. Er habe seine Familienehre verletzt gesehen, nachdem er erfahren habe, dass seine Tochter eine Beziehung zu einem verheirateten Mann hatte. Die Frau war bei dem Angriff mit einer acht Zentimeter langen Klinge lebensgefährlich verletzt worden. Laut Anklage hatte der Vater erst von ihr abgelassen, als jemand dazwischen ging.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Donnerstag

9°C - 25°C
Freitag

9°C - 17°C
Samstag

10°C - 19°C
Sonntag

12°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!