40.000
  • Startseite
  • » Mann vor U-Bahn gestoßen - 24-Jähriger in Untersuchungshaft
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    Mann vor U-Bahn gestoßen – 24-Jähriger in Untersuchungshaft

    Ein 24-Jähriger soll einen Mann in Hamburg vor eine einfahrende U-Bahn gestoßen haben. Zwei Zeugen konnten das Opfer am Bahnhof Berliner Tor aber in letzter Sekunde wieder auf den Bahnsteig ziehen, teilte die Hamburger Polizei mit. Das spätere Opfer soll auf das Gleisbett uriniert haben, daraufhin habe ihm der Täter einen Tritt in den Rücken versetzt, woraufhin der Mann ins Gleisbett stürzte. Kameras in der U-Bahnstation zeichneten die Tat auf. Der 24-Jährige hat die Tat nach Polizeiangaben gestanden und ist in Untersuchungshaft.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    9°C - 15°C
    Freitag

    7°C - 14°C
    Samstag

    3°C - 9°C
    Sonntag

    3°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!