40.000
Aus unserem Archiv
Meiningen

Mann lebendig in Schrebergarten begraben – Tat kommt vor Gericht

Das Opfer wurde lebendig begraben: Der gewaltsame Tod eines 33-Jährigen in einem Schrebergarten im thüringischen Eisenach beschäftigt vom 20. März an das Landgericht Meiningen. Ein 42-Jähriger ist wegen Mordes angeklagt. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hat er dem Mann im Sommer 2012 den Schädel eingeschlagen. Anschließend habe er das vermutlich bewusstlose Opfer lebendig im Boden der Gartenlaube vergraben, so dass es erstickt sei. Dem Angeklagten droht eine lebenslange Haft.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Dashcams im Auto

Der Bundesgerichtshof hat die Verwendung von Dashcam-Aufnahmen in Grenzen erlaubt. Was meinen Sie?

Das Wetter in der Region
Montag

15°C - 27°C
Dienstag

14°C - 25°C
Mittwoch

14°C - 25°C
Donnerstag

14°C - 25°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Nina Borowski

0261/892422

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!