40.000
Aus unserem Archiv
Birmingham

Malala: Kinder in aller Welt sollen für ihre Rechte aufstehen

Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai hat sich von der hohen Auszeichnung tief geehrt gezeigt. «Der Preis ist eine Ermutigung für mich, weiter zu machen», sagte die 17-Jährige in Birmingham. Die Schülerin hat nach eigener Darstellung während einer Chemiestunde erfahren, dass sie den Friedensnobelpreis zugesprochen bekommen hat. Ihre Botschaft für Kinder in aller Welt sei, dass sie für ihre Rechte aufstehen sollten. Malala teilt sich den Friedensnobelpreis mit dem indischen Kinderrechtsaktivisten Kailash Satyarthi.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Dienstag

16°C - 27°C
Mittwoch

18°C - 31°C
Donnerstag

10°C - 20°C
Freitag

10°C - 17°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!