Mainz

Transfer

Mainz 05 holt Nebel zurück und gibt langfristigen Vertrag

Von dpa
FSV Mainz 05 - Paul Nebel
ARCHIV - Paul Nebel bei einem Fototermin. Foto: Torsten Silz/dpa/Archivbild

Der FSV Mainz 05 plant nach dem Klassenerhalt für die Zukunft. Ein Leihspieler nahm die vom Club gewünschte Entwicklung und kommt nun zurück.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Mainz (dpa). Paul Nebel wechselt nach einer zweijährigen Leihe von Zweitligist Karlsruher SC zurück zu Bundesligist FSV Mainz 05. Die Rheinhessen verlängerten den Vertrag mit dem 21 Jahre alten Offensivspieler zudem um zwei Jahre bis Juni 2027, wie der Club am Dienstag mitteilte. «Die zwei Jahre beim Karlsruher SC haben mich persönlich sehr weitergebracht, ich bin für diese Zeit sehr dankbar. Ich freue mich jetzt aber riesig, wieder in Mainz zu sein. Es fühlt sich für mich an wie heimzukommen, gleichzeitig ist es für mich aber auch ein Neustart und der nächste Schritt in meiner Entwicklung», sagte Nebel in der Mitteilung.

Mainz und Trainer Bo Henriksen haben in der abgelaufenen Spielzeit den Klassenerhalt in der Bundesliga geschafft und planen nun für eine weitere Saison im Fußball-Oberhaus. «Er hat in den vergangenen beiden Jahren in der Zweiten Bundesliga mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht, das Leihgeschäft hatte für uns exakt den gewünschten Effekt. Er kehrt nun als gestandener Profi zu uns zurück», sagte der Mainzer Sportvorstand Christian Heidel.

Mitteilung des FSV Mainz 05

© dpa-infocom, dpa:240611-99-356815/2