Wolfsburg

Magaths Umbruch: «Generation 30 plus» bevorzugt

Die halbe Bundesliga ist dem Jugendstil verfallen, Felix Magath setzt beim personellen Umbruch des VfL Wolfsburg dagegen auf Routine. Die «Generation 30 plus» soll dem Meister von 2009 auf dem angestrebten Weg zurück an die nationale Spitze die vermisste Stabilität verleihen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net