40.000
Aus unserem Archiv
Rom

Mafia-Jäger sprengen Geldwäsche-Ring

dpa

Italienische Sondereinheiten haben einen internationalen Geldwäsche-Ring gesprengt. Die Fahnder rückten mit 56 Haftbefehlen zeitgleich in verschiedenen Orten in Italien, den USA, Großbritannien und Luxemburg an. Das berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa. Die Mafiabande soll Steuern in Höhe von mehr als zwei Milliarden Euro hinterzogen und mit Hilfe von Scheinfirmen «recycelt» haben. Zu den Verdächtigen sollen mehrere Unternehmer und ein höherer Beamter der italienischen Finanzpolizei gehören.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

4°C - 17°C
Mittwoch

6°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 23°C
Freitag

7°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!