Mädchen sticht in Gymnasium auf Mitschülerin ein

Freising (dpa). Alarm an einem Gymnasium in Oberbayern: Im oberbayerischen Freising ist eine 15-Jährige mit einem Messer auf Mitschüler losgegangen und hat dabei ein Mädchen verletzt. Die Schnittwunden seien nicht lebensgefährlich, teilte die Polizei mit. Das Motiv für die Messerattacke ist noch unklar. Die Jugendliche wurde festgenommen. Gegen sie wird unter Umständen wegen versuchten Totschlags ermittelt.