40.000
  • Startseite
  • » Mädchen in Russland 20 Tage auf Klo eingesperrt
  • Aus unserem Archiv
    Moskau

    Mädchen in Russland 20 Tage auf Klo eingesperrt

    Harte Erziehungsmethoden in Russland: 20 Tage lang mussten zwei 14 Jahre alte Mädchen in einem Kinderheim auf der Toilette leben. Die Direktorin und eine Erzieherin des Heimes in Wladiwostok ließen ihre Schützlinge fast drei Wochen wegen schlechten Benehmens auf dem kalten Fußboden übernachten – und verboten ihnen sogar das Duschen. Das teilte die Staatsanwaltschaft nach Angaben russischer Medien mit. Die Frauen müssen sich vor Gericht wegen illegaler Freiheitsberaubung verantworten.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    0°C - 8°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!