London

Macht-Gerangel in London geht in nächste Runde

Das Gerangel um die Macht nach der Wahl in Großbritannien geht in eine neue Runde. Die Parteien haben mögliche Koalitionen ausgelotet, auf eine baldige Einigung deutet nichts hin. Der Chef der Liberaldemokraten, Nick Clegg, beriet mit Parteikollegen über ein Bündnis mit den konservativen Tories. Kommt dieses zustande, sind die Tage von Premier Gordon Brown von der Labour-Partei gezählt. Ein Labour-Abgeordneter forderte, Brown solle zurücktreten.