Luftwaffen-Tornados suchen nach Mirco

Grefrath (dpa). Die Bundeswehr wird sich mit Aufklärungsjets an der Suche nach dem vermissten Mirco aus Grefrath beteiligen. Der Tornado-Einsatz sei für heute Nachmittag geplant, sagte ein Luftwaffensprecher in Köln der dpa. Er wies damit Berichte zurück, wonach der Einsatz bereits abgeschlossen sei. Die speziellen Kameras der Jets können auch geringe Temperaturunterschiede im Gelände und frische Erdbewegungen aufspüren. Die Aufnahmen sollen Hinweise auf den zehnjährigen Jungen geben, der seit zwei Wochen vermisst wird.