40.000
  • Startseite
  • » Lufthansa will nach Halbjahresverlust weiter sparen
  • Aus unserem Archiv
    Frankfurt

    Lufthansa will nach Halbjahresverlust weiter sparen

    Die Lufthansa will weiter die Kosten senken. Das kündigte Finanzvorstand Stephan Gemkow an. Die Sparbemühungen seien notwendig, obwohl zuletzt wieder mehr Menschen Langstreckenflüge, sowie die lukrative First und Business Class buchten. Deutschlands größte Fluggesellschaft steckt aber noch immer mit über 100 Millionen Euro in den roten Zahlen. Zu dem Verlust trugen auch die defizitären neuen Töchter British Midland und Austrian Airlines bei. Deswegen hat die Lufthansa bereits umfangreiche Sparprogramme eingeleitet.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    5°C - 12°C
    Donnerstag

    10°C - 15°C
    Freitag

    8°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!