Braunschweig

Luftfahrt-Bundesamt findet viele Mängel an Flugzeugen

Das Luftfahrt-Bundesamt hat im vergangenen Jahr 133 schwerwiegende Mängel an Flugzeugen ausländischer Airlines festgestellt. Das sagte eine Behördensprecherin in Braunschweig und bestätigte damit einen «Focus»-Bericht. Bei den unangemeldeten Kontrollen auf deutschen Flughäfen wurden vor allem mangelnde Flugvorbereitung und fehlende Dokumente wie Wetterinformationen beanstandet. In einem Fall verboten die Kontrolleure den Start, weil das Flugpersonal die Flugdienst- und Ruhezeiten überschritten hatte.