40.000
Aus unserem Archiv

Lübecker Schüler wegen Vergewaltigung in Londoner U-Haft

London (dpa). Zwei Gymnasiasten aus Lübeck sollen in London auf einer Klassenfahrt ein 14 Jahre altes Mädchen vergewaltigt haben. Die jungen Männer wurden festgenommen und sitzen in Untersuchungshaft. Sie und ihr Opfer stammen aus dem Bremer Umland. Vor der Tat hatten laut «Lübecker Nachrichten» alle gemeinsam gefeiert. Im Laufe der Nacht soll es dann zu der Vergewaltigung gekommen sein. Ihre Tat filmten die beiden jungen Männer demnach per Handykamera. Das Mädchen hatte sich unmittelbar danach einer Lehrerin anvertraut.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

-8°C - 2°C
Montag

-8°C - 0°C
Dienstag

-11°C - -1°C
Mittwoch

-10°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!