40.000

FrankfurtLucas Röser: Einmal getroffen, und alle Löcher zugemacht

Daran, dass sie in der Schlussminute nach einem gegnerischen Freistoß noch einmal zittern mussten, waren sie selbst schuld. Warum führten die 05-Amateure bei Eintracht Frankfurt II auch nur mit 1:0 am Ende einer Partie, "die verdientermaßen 5:0 oder 6:0 hätte ausgehen müssen", wie Eintracht-Trainer Alexander Schur einräumte.

Aber bitte: Je größer die Spannung, desto größer auch die Erleichterung - "und die ist heute riesengroß", sagte Lucas Röser nach dem ersten Saisonsieg seiner Mannschaft am siebten Spieltag der ...

Lesezeit für diesen Artikel (646 Wörter): 2 Minuten, 48 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

1°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!