40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Losen Tee länger ziehen lassen als Beutel

dpa/tmn

Beuteltee muss grundsätzlich nicht so lange ziehen wie loser Tee. Denn die Teeblätter im Beutel sind kleiner, und daher lösen sich die Inhaltsstoffe des Tees schneller, wie der Deutsche Teeverband in Hamburg erläutert.

Tee
Loser Tee sollte drei bis fünf Minuten ziehen.
Foto: dpa-infocom

Wie lange sollte Tee ziehen? Der Deutsche Teeverband nennt eine Faustregel: Loser Tee sollte etwa drei bis fünf Minuten, ein Teebeutel nur etwa zwei Minuten ziehen. Pro Tasse nimmt man einen Teelöffel losen Tee oder einen Teebeutel, für eine Kanne einen Löffel oder Beutel zusätzlich.

Zum Aufbrühen sollte immer frisches Wasser verwendet werden, rät der Verband. Bei sehr kalkhaltigem Leitungswasser kann eine Wasserfilter sinnvoll sein. Wichtig ist außerdem, die Kanne ausschließlich für Tee zu verwenden. Sonst kann es sein, dass andere Geschmacksnoten das feine Teearoma beeinträchtigen. Am besten werden auch Extrakannen für aromatisierte sowie Kräuter- oder Früchtetees benutzt.

Mehr Tipps zum Tee vom Deutschen Teeverband

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

11°C - 15°C
Mittwoch

11°C - 16°C
Donnerstag

9°C - 16°C
Freitag

8°C - 14°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!