40.000
Aus unserem Archiv
Frankfurt/Main

Lokführer schweigen: Kunden bleiben über Warnstreiks im Ungewissen

dpa

Nächste Woche hat die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer zu Warnstreiks aufgerufen. An welchem Tag welche Aktionen geplant sind, lässt die GDL aber offen. Die GDL hatte nach den gescheiterten Tarifverhandlungen mit Deutscher Bahn AG und mehreren Privatbahnen Warnstreiks angekündigt. Als ein mögliches Ziel war dabei die Berliner S-Bahn genannt worden. GDL-Chef Claus Weselsky hatte versprochen, die Reisenden rechtzeitig zu informieren. Die GDL fordert einen einheitlichen Flächentarifvertrag.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

6°C - 16°C
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

2°C - 10°C
Freitag

1°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!