Archivierter Artikel vom 12.10.2010, 22:00 Uhr
Astana

Löw: «Wir haben einen großen Schritt gemacht»

Fragen an Fußball-Bundestrainer Joachim Löw nach dem 3:0-Sieg der deutschen Nationalelf in Kasachstan.

Angespannt
Bundestrainer Joachim Löw (l) sitzt mit Co-Trainer Hans-Dieter Flick auf der Bank.

Die Mannschaft hat sich lange schwergetan. Was war heute das Problem gegen den großen Außenseiter Kasachstan?

Joachim Löw: «Wir haben heute gesehen, was wir erwartet haben. Die Kasachen sind unglaublich viel gelaufen und haben gekämpft bis zur letzten Sekunde. Es sind heute ein paar Dinge passiert, die wir besser hätten lösen können. Aber die Mannschaft hat mir heute und gestern das Gefühl vermittelt, dass sie unbedingt gewinnen will.»

Es stehen zwölf Punkte zu Buche. Ist das EM-Ticket schon gelöst?

Löw: «Wir haben das Punktemaximum geschafft. Wir haben sicherlich einen großen Schritt gemacht Richtung EM. Wichtig war, dass wir beide Spiele gewinnen. Wir haben einen komfortablen Vorsprung. Wir müssen aber noch ein paar Spiele gewinnen, um das Ticket zu sichern.»

Wie fällt ihre Bilanz zum Ende der Pflichtspiel-Saison aus?

Löw: «Wir haben enorm viel geleistet. Wir haben keine einfach Gruppe und zwölf Punkte. Man kann nicht in jedem Spiel eine Glanzleistung liefern.»