40.000
Aus unserem Archiv
Frankfurt/Main

Löw und Co. wieder in der Heimat – Müller jubelt

dpa

Die WM-Bronzemedaillen-Gewinner sind wieder in der Heimat. Am Morgen landeten Jogi Löw und seine «Boy Group» mit dem neuen Airbus A 380 auf dem Flughafen Frankfurt am Main. Während des Fluges von Südafrika nach Deutschland hatte Lufthansa-Chefpilot Kapitän Jürgen Rap, der den DFB-Tross an den Kap geflogen hatte, mit Endspiel-Informationen versorgt. Shooting Star Thomas Müller konnte über den Wolken doppelt jubeln. Da im WM-Endspiel von Johannesburg weder der Spanier David Villa noch der Niederländer Wesley Sneijder trafen, wurde er Torschützenkönig der Fußball- WM.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

19°C - 31°C
Mittwoch

17°C - 31°C
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

11°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Soll ein KZ-Besuch für Schüler zur Pflicht werden?

Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, sprach sich dafür aus, den Besuch einer KZ-Gedenkstätte für jeden Schüler zur Pflicht zu machen. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!