Archivierter Artikel vom 07.02.2010, 08:50 Uhr
Warschau

Löw lässt Zukunft offen

Joachim Löw lässt nach den heftigen Querelen mit der DFB-Spitze seine Zukunft als Bundestrainer völlig offen. Von nun an zähle für ihn nur noch die WM in Südafrika, erklärte der Bundestrainer der dpa. Ob die Vertragsverlängerung nach der WM noch ein Thema ist, könne er jetzt nicht sagen. Das müsse man mal sehen, ob man dann noch gefragt werde und ob man auch zu Gesprächen bereit sei, so Löw. Die Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung von Löw waren überraschend auf die Zeit nach der WM vertagt worden.