Erasmia

Löw bangt um Khedira

Deutschland jubelt über den Halbfinal-Einzug der Fußballer bei der WM in Südafrika. Bundestrainer Joachim Löw plagen allerdings wieder Verletzungssorgen. Sami Khedira hat sich gestern beim 4:0-Erfolg gegen Argentinien eine Verhärtung im Oberschenkel zugezogen. Er musste heute mit dem Training aussetzen. Auch Khediras Stuttgarter Vereinskollege Cacau musste das Training abbrechen. Er schien seine Bauchmuskelzerrung gerade erst überwunden zu haben. Das DFB-Team trifft am Mittwoch in Durban auf Spanien.