Archivierter Artikel vom 11.01.2010, 11:20 Uhr
Berlin

Linken-Spitze mahnt rasches Ende von Machtkampf an

Die Spitzen der Linkspartei haben ein rasches Ende der parteiinternen Streitigkeiten angemahnt. Der umstrittene Bundesgeschäftsführer Dietmar Bartsch sagte, die Partei sei in einer gefährlichen Situation. Er wolle von der Personalisierung weg wieder hin zu Sachthemen. Bartsch steht seit Wochen parteiintern in der Kritik. Ihm wird von westlichen Landesverbänden vorgeworfen, Parteichef Oscar Lafontaine nicht ausreichend unterstützt zu haben.