Archivierter Artikel vom 09.02.2013, 04:45 Uhr

Linke fordert staatliche Strompreisaufsicht

Berlin (dpa). Die Linke fordert eine staatliche Preisaufsicht für Strom. So soll der stark gesunkenen Einkaufspreise für Strom auch bei den Endverbrauchern ankommen. Das A und O für das Zurückdrehen der Preisspirale sei eine staatliche Preisaufsicht für das Endkundengeschäft. Das sagte die verbraucherpolitische Sprecherin der Linken-Fraktion, Caren Lay, der Deutschen Presse-Agentur. Die Weitergabe der günstigen Einkaufspreise müsste den Strompreis um zwei Cent die Kilowattstunde senken, rechnet Lay.