Archivierter Artikel vom 29.08.2011, 08:50 Uhr

Lindner sagt Pressekonferenz ab – Kein Westerwelle-Rücktritt

Berlin (dpa). Die FDP hat eine geplante Pressekonferenz von Generalsekretär Christian Lindner offensichtlich vor dem Hintergrund der Diskussion über Außenminister Guido Westerwelle abgesagt. Die Partei nannte Termine als Begründung. Ein Rücktritt Westerwelles wurde in der Parteiführung aber ausgeschlossen. Am Wochenende war die Diskussion über die politische Zukunft Westerwelles neu aufgeflammt. Er hatte sich im Libyen-Konflikt zunächst nicht positiv über die Rolle der Nato bei der Ablösung von Machthaber Muammar al-Gaddafi geäußert. Später lobte er dann auch den Einsatz der Nato.