Archivierter Artikel vom 29.06.2010, 08:18 Uhr

Lindner bewertet Hotel-Steuer als Fehler

Berlin (dpa) – In der Debatte um eine Reform der reduzierten Mehrwertsteuersätze ist FDP-Generalsekretär Christian Lindner von der Hotel-Steuer abgerückt. Aus seiner heutigen Sicht hätte man diesen Satz nicht vorab senken sollen, sondern auf die große Reform warten müssen, sagte Lindner im Deutschlandfunk. Auf die Frage, ob die Hotel-Steuer wieder auf den regulären Satz von 19 Prozent angehoben wird, sagte Lindner, das gesamte Umsatzsteuersystem müsse auf den Prüfstand und einfacher werden.