40.000
  • Startseite
  • » Lilienzwiebeln bis zu 25 Zentimeter tief in den Boden setzen
  • Aus unserem Archiv
    Bonn

    Lilienzwiebeln bis zu 25 Zentimeter tief in den Boden setzen

    Die goldene Regel im Garten lautet: Blumenzwiebeln werden doppelt so tief in den Boden gesetzt, wie sie dick sind. Für Lilien und Schachbrettblumen gilt jedoch eine Ausnahme.

    Lilienzwiebeln tief einpflanzen
    Die Knollen der Lilie müssen besonders tief in den Boden eingepflanzt werden.
    Foto: Arno Burgi - DPA

    Die Knollen von Lilien und Schachbrettblumekommen kommen bis zu 25 Zentimeter tief in die Erde. Gesetzt werden sollten die Zwiebeln noch vor dem ersten Bodenfrost, erklärt die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen in Bonn.

    Zwiebelpflanzen mögen einen durchlässigen Boden. Ist dieser zu schwer, sollte er mit Sand aufgelockert werden. Außerdem arbeiten Gärtner laut der Landwirtschaftskammer am besten zwei Kilogramm Kompost je Quadratmeter ein. Blumenzwiebeln sollten beim Kauf trocken und fest sein und eine glatte Haut haben.

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!