40.000
Aus unserem Archiv
DHB-Pokal

Ligatauglich? Ein Knüller wird's den 05-Frauen zeigen

Die erste Pflichtspielaufgabe der neuen Saison ist gleich ein echter Knüller – und die beste Gelegenheit die Zweiligatauglichkeit vor dem ersten Punktspiel zu beweisen. Im DHB-Pokal der Frauen trifft Aufsteiger FSV Mainz 05 am Sonntag (16 Uhr), eine Woche vor dem Rundenstart, in der Sporthalle der Stresemann-Schule auf den alten Bekannten HSG Bensheim-Auerbach.

Schnelle Rückkehr: Teamkolleginnen und Trainerin sind froh, dass Madeleine Narvaez-Noguera wieder im 05-Team steht.
Schnelle Rückkehr: Teamkolleginnen und Trainerin sind froh, dass Madeleine Narvaez-Noguera wieder im 05-Team steht.
Foto: Bernd Eßling/Arc

Der Gegner ist nicht nur ein bestens bekannter regionaler Konkurrent und die langjährige Station als Spielerin und Trainerin der heutigen 05-Trainerin Karin Euler. Es ist der Verein, der geradezu symbolisch für die Zweite Handballliga steht, seit der Ligagründung 1975 ununterbrochen teilweise in der ersten, zumeist und seit 1988 beständig in der zweiten Etage am Ball ist.

Die "Flames" waren in der ersten Zweitligasaison der "Meenzer Dynamites" 2010/11 erstmals Ligakonkurrent der 05er und erlebten als Tabellenführer ihr blaues Wunder beim einzigen Saisonsieg der 05er am 19. März 2011 (33:29). Eine Niederlage beim feststehenden Absteiger, der die Bensheimer am drittletzten Spieltag im Rennen um die besten Play-off-Plätze entscheidenden Boden kostete.

Probleme auf Torhüterposition

Gut denkbar, dass die Bensheimer sich am Sonntag für diese Schmach "bedanken" wollen. In jedem Fall wird es ein höchst interessantes Duell, das beim vierten Heimspiel der 05er im November seine Neuauflage finden wird. Die HSG hat sich für diese Runde wie die 05er auch bei Zweitligaabsteiger TSG Ketsch bedient und Sandra Kleinjung zurückgeholt. Zum Schwesternduell wird es allerdings nicht kommen, weil die Mainzerin Jessica Kleinjung noch immer ihren Kreuzbandriss auskuriert.

"Wie sie die Mannschaft auf das Spiel vorbereitet, deutet darauf hin, dass Karin Euler den Pokal durchaus als wichtig betrachtet", berichtet Betreuerin Daniela Bilo. Probleme gibt es momentan nur auf der Torhüterposition, denn Lydia Sölva ist erkrankt, Kristin Schäfer hat sich einen Finger verletzt. Die spontane Rückkehr von Madeleine Narvaez-Noguera ins Team freut Euler, weil die 27-Jährige den sonst nicht allzu üppigen Qualitätsfaktor Erfahrung einbringt.

Guido Steinacker

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Dashcams im Auto

Der Bundesgerichtshof hat die Verwendung von Dashcam-Aufnahmen in Grenzen erlaubt. Was meinen Sie?

Ja, Dashcams sollten erlaubt werden
47%
Ja, Dascams sollten sogar Pflicht werden
12%
Ja, als„BlackBox“, die nur von Behörden geöffnet werden darf
20%
Nein, ich bin gegen Dashcams
16%
Überall sollten uns Kameras überwachen
5%
Stimmen gesamt: 567
Das Wetter in der Region
Samstag

17°C - 29°C
Sonntag

17°C - 29°C
Montag

17°C - 30°C
Dienstag

17°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!