40.000
Aus unserem Archiv
Tripolis

Libyen berichtet von Deutschen unter Absturzopfern

Bei dem Flugzeugabsturz in Libyen sind offenbar auch Deutsche ums Leben gekommen. Die libysche Nachrichtenagentur JANA meldete, unter den Opfern seien 61 Holländer sowie 13 Libyer und Passagiere aus Deutschland, Südafrika, Finnland, Simbabwe, Großbritannien, Frankreich und den Philippinen. Eine genaue Zahl zu den deutschen Opfern wurde nicht genannt. Ein Sprecher des Auswärtigen Amtes in Berlin erklärte, man könne nicht ausschließen, dass auch Deutsche unter den Opfern sind.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst

Jochen Magnus

0261/892-330 | Mail


Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Anreden immer auch in weiblicher Form?

Liebe Leserinnen und Leser! Sollten Anreden immer beide Geschlechter ansprechen – und was mit dem 3. Geschlecht, den Intersexuellen, die derzeit auch ihre Rechte einforden?

Das Wetter in der Region
Mittwoch

-2°C - 6°C
Donnerstag

-4°C - 4°C
Freitag

-7°C - 3°C
Samstag

-8°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!