40.000
Aus unserem Archiv
Frankfurt/Main

Leverkusen zieht Einspruch gegen Son-Sperre zurück

dpa

Bundesliga-Profi Heung-Min Son und sein Verein Bayer 04 Leverkusen haben ihren Einspruch gegen die Sperre des Stürmers für drei DFB-Pokalspiele zurückgezogen.

Gesperrt
Leverkusens Heung-min Son muss im DFB-Pokal eine Sperre absitzen.
Foto: Carmen Jaspersen – dpa

Sie folgten bei der mündlichen Verhandlung vor dem Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes der Empfehlung des Gerichts, teilte der DFB mit. Damit ist Sons Sperre wegen einer Tätlichkeit für die nächsten drei Pokalspiele rechtskräftig. Son hatte in der 78. Minute des Zweitrunden-Spiels beim 1. FC Magdeburg im Oktober die Rote Karte gesehen, nachdem er sich für ein Foul des Magdeburgers Silvio Bankert mit einem Tritt revanchiert hatte.

DFB-Mitteilung

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

3°C - 7°C
Donnerstag

2°C - 7°C
Freitag

3°C - 6°C
Samstag

3°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

2°C - 5°C
Donnerstag

2°C - 7°C
Freitag

3°C - 6°C
Samstag

3°C - 6°C
UMFRAGE
Aus für die Lindenstraße - Wird Ihnen die Kultserie fehlen?

Das Ende der Fernsehserie „Lindenstraße“ sorgt für Diskussionen. Viele sind mit ihr aufgewachsen, werden die Kultcharaktere vermissen. Sie auch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!