Leutheusser-Schnarrenberger kritisiert dänische Grenzkontrollen

Berlin (dpa). Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger hat die Wiedereinführung von Grenzkontrollen an der deutsch-dänischen Grenze scharf kritisiert. Sie halte das für eine problematische Entwicklung, sagte Leutheusser-Schnarrenberger im Deutschlandfunk. Es müsse auch noch geprüft werden, ob die permanenten Grenzkontrollen gegen EU-Recht verstießen. Die Kopenhagener Minderheitsregierung mit der rechtspopulistischen DVP will mit den Kontrollen erreichen, dass weniger illegale Einwanderer und Kriminelle nach Dänemark kommen.