40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Leutheusser regt freiwillige Entschädigung an

dpa

Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser- Schnarrenberger hat sich bei weit zurückliegenden Missbrauchsfälle für eine Entschädigung der Opfer auf freiwilliger Basis ausgesprochen. Für die Zukunft sollten die Verjährungsfristen für Entschädigungsansprüche verlängert werden, bekräftigte sie im ZDF-«Heute Journal». Rückwirkend gehe eine solche Änderung juristisch aber nicht. Als Reaktion auf die gehäuften Missbrauchsfälle in Schulen und kirchlichen Einrichtungen hatte das Bundeskabinett gestern unter anderem eine Missbrauchsbeauftragte neu eingesetzt.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!