40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Leutheusser prüft schärfere Regeln gegen Abzocke

dpa

Die Abzocke mit verbotener Telefonwerbung nimmt kein Ende. Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger prüft deshalb nun schärfere Regeln. Das sagte sie der Deutschen Presse-Agentur. Die Bundesnetzagentur verhängte erneut Bußgelder wegen unerlaubter Telefonwerbung. In zwei Verfahren wurden die betroffenen Unternehmen aufgefordert, insgesamt 194 000 Euro zu zahlen. Bei der Behörde hatten sich zuvor mehrere Verbraucher über unerwünschte Werbung beschwert.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!