Archivierter Artikel vom 17.08.2017, 14:52 Uhr
Bretten

Letztes entsprungenes Känguru tappt in die Falle

Nachdem fünf Kängurus aus einem Tierpark in Baden-Württemberg verschwunden sind, ist auch das letzte vermisste Tier zurück. Der Tierparkbesitzer entdeckte es bei seinem morgendlichen Routinegang. Es konnte problemlos mit einem Kescher eingefangen werden. Zuerst hatte „Antenne 1“ darüber berichtet. Neben den Kängurus waren Anfang vergangener Woche auch vier Damhirsche aus dem Zoo in Bretten entlaufen. Drei Kängurus sowie zwei Hirsche wurden schnell wieder eingefangen, einige Tage später kamen auch das vierte Känguru sowie die beiden noch fehlenden Hirsche zurück.