Archivierter Artikel vom 27.09.2012, 16:20 Uhr

Letzter Interessent bei Neckermann abgesprungen

Frankfurt/Main (dpa). Beim insolventen Versandhändler Neckermann ist der letzte Interessent abgesprungen. Damit wird das Unternehmen zum 30. September geschlossen, wie die vorläufige Insolvenzverwaltung mitteilte. Der potenzielle Investor habe wie zahlreiche andere Interessenten letztlich abgewunken. Der finanzielle Aufwand sei wegen des lange Jahre entstandenen Investitionsstaus im zweistelligen Millionenbereich zu groß gewesen. Mit der Entscheidung haben rund 2000 Beschäftigte morgen ihren letzten Arbeitstag.