Archivierter Artikel vom 28.09.2012, 03:55 Uhr
Frankfurt/Main

Letzter Arbeitstag bei Neckermann

Heute ist der letzte Arbeitstag für die meisten der rund 2000 Neckermann-Beschäftigten: Nachdem gestern der letzte Interessent abgesprungen war, ist der insolvente Versandhändler nicht mehr zu retten und wird abgewickelt. Am 1. Oktober beginnt dann der endgültige Ausverkauf. Für diesen Tag ist auch die Eröffnung des ordentlichen Insolvenzverfahrens geplant. Den meisten Beschäftigten am Stammsitz Frankfurt und in Sachsen-Anhalt droht zunächst die Arbeitslosigkeit.