Archivierter Artikel vom 17.09.2011, 13:00 Uhr

Lemke unterstützt Anti-Cattenom-Protest

Perl/Mainz (dpa/lrs) – Die rheinland-pfälzische Energieministerin Eveline Lemke (Grüne) hat anlässlich einer Anti-Atom-Demonstration im saarländischen Perl die Abschaltung des französischen Atomkraftwerks Cattenom gefordert.

Perl/Mainz (dpa/lrs) – Die rheinland-pfälzische Energieministerin Eveline Lemke (Grüne) hat anlässlich einer Anti-Atom-Demonstration im saarländischen Perl die Abschaltung des französischen Atomkraftwerks Cattenom gefordert. «Ein Atomkraftwerk wie dieses, nahe der deutschen Grenze, stellt eine alltägliche Bedrohung dar», sagte Lemke am Samstag einer Mitteilung zufolge in Mainz. In Cattenom habe es bereits viele Zwischenfälle gegeben. Die deutsche Energiewende bedeute nicht das Ende dieser gefährlichen Technologie. «Die Auseinandersetzung um die Atomkraft geht weiter», sagte Lemke.

Für den (heutigen) Samstag hat die Bürgerinitiative «Cattenom – Non Merci» in Perl zu einer Demonstration gegen das französische Atomkraftwerk aufgerufen. Die Veranstalter erwarten nach eigenen Angaben mehrere tausend Teilnehmer.