Frankfurt/Main

Leitzins bleibt bei 1,0 Prozent

Die Europäische Zentralbank hält die Zinsen im Euro-Raum weiterhin auf Rekordtief. Der Leitzins bleibt trotz der allmählichen Konjunkturerholung bei 1,0 Prozent. Das hat die EZB heute entschieden. Seit Mai 2009 verharrt der wichtigste Zins zur Versorgung der Kreditwirtschaft mit Zentralbankgeld wegen der Wirtschafts- und Finanzkrise auf diesem historisch niedrigen Niveau.