40.000
Aus unserem Archiv
Freiburg

Leichtverletzte bei Einsatz in Freiburger Imbiss

Der Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos in einem Schnellimbiss in Freiburg ist glimpflich abgelaufen – laut Polizei gab es lediglich Leichtverletzte. Ein 36-Jähriger hatte sich gestern Abend in seinem Restaurant mit zunächst zwölf Personen verschanzt. Er drohte damit, das Gebäude zu sprengen. Rund 14 Stunden später wurde der Mann festgenommen. Er sei verheiratet und habe fünf Kinder, hieß es. Wie die Ermittler auf der Pressekonferenz sagten, hatte sich der 36-jährige am frühen Morgen ergeben.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst

Jochen Magnus

0261/892-330 | Mail


Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Anreden immer auch in weiblicher Form?

Liebe Leserinnen und Leser! Sollten Anreden immer beide Geschlechter ansprechen – und was mit dem 3. Geschlecht, den Intersexuellen, die derzeit auch ihre Rechte einforden?

Das Wetter in der Region
Mittwoch

-2°C - 6°C
Donnerstag

-4°C - 4°C
Freitag

-7°C - 3°C
Samstag

-8°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!