Archivierter Artikel vom 21.11.2011, 12:25 Uhr

Lebensversicherung: Renditen werden weiter sinken

Düsseldorf (dpa) Die Renditen auf Kapitalanlagen der Lebensversicherer werden weiter sinken. Das geht aus Berechnungen des Wieners Finanzwissenschaftlers Jörg Finsinger für die «Wirtschaftswoche» hervor.

Finsinger errechnete für Lebensversicherungen eine künftige Rendite von 3,7 Prozent auf Kapitalanlagen. Dies wäre ein weiterer Rückgang, nachdem die Lebensversicherer im vergangenen Jahr noch einen Nettozins auf Kapitalanlagen von 4,3 Prozent erzielt hatten, wie die «Wirtschaftswoche» schreibt. Im Durchschnitt sicherten sie den Kunden demnach 3,3 Prozent Garantierendite auf Beiträge abzüglich Kosten zu. Verbraucherschützer empfehlen Kleinanlegern, das eigene Vermögen nicht in eine Anlageform zu stecken und möglichst breit zu streuen.