Istanbul

Lebenslange Freiheitsstrafe für Mörder von Kardelen

Der Mörder der achtjährigen Kardelen ist im türkischen Söke zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass Ali Kur das Mädchen im Januar in seiner Wohnung in Paderborn missbraucht und erstickt hat. Er hatte sich nach der Tat in die Türkei abgesetzt und nach seiner Verhaftung stets seine Unschuld beteuert.