Köln

Leben mit behindertem Kind: Infos für Schwangere

Wie das Leben mit einem behinderten Kind aussehen kann, sollen Schwangere künftig schon frühzeitig erfahren. Wenn sie bei der Pränataldiagnostik den Befund erhalten, dass ihr Kind voraussichtlich körperlich oder geistig behindert sein wird, sollen sie ein Informationsblatt von ihrem Arzt bekommen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net