Archivierter Artikel vom 31.01.2012, 10:54 Uhr

Leben in einmalig schöner Landschaft

Ernst S. von Heydebrand lebt in Vallendar in einem Haus, das in den 1980er-Jahren gebaut wurde. An den Rhein verschlagen hat den Juristen seine Anstellung beim Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung, wo er bis 2002 beschäftigt war.

In Vallendar am Hang liegt von Heydebrands Haus.
In Vallendar am Hang liegt von Heydebrands Haus.

Ernst S. von Heydebrand lebt in Vallendar in einem Haus, das in den 1980er-Jahren gebaut wurde. An den Rhein verschlagen hat den Juristen seine Anstellung beim Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung, wo er bis 2002 beschäftigt war.

Der 72-Jährige, der in Berlin geboren wurde und im Schwarzwald und in Norddeutschland aufgewachsen ist, hat die Region um Koblenz lieben gelernt: „Wir haben gern in Norddeutschland gelebt, aber hier haben wir zwei Flüsse und vier Mittelgebirge vor der Haustür. Das ist einmalig schön.“

ank