Archivierter Artikel vom 11.08.2010, 12:50 Uhr

Lautern im Pokal ohne Neuzugang Rivic

Kaiserslautern (dpa). Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern muss in der 1. Runde des DFB-Pokals auf Mittelfeldspieler Stiven Rivic verzichten.

Der Neuzugang fällt im Gastspiel beim Fußball-Zweitligisten VfL Osnabrück wegen einer Kehlkopfentzündung aus. Der 25-Jährige wird voraussichtlich am Wochenende wieder mit dem Lauftraining beginnen können, teilten die Pfälzer mit. Rivic war in der Sommerpause von Energie Cottbus zu den «Roten Teufeln» gewechselt.