Braunschweig

Lastwagen fährt auf Bahngleise: 16 Verletzte

Bei einem Unfall an einem Bahnübergang bei Braunschweig sind 16 Menschen verletzt worden. Dort stießen am Morgen ein Regionalzug und ein Lastwagen zusammen. Der vordere Waggon des zweiteiligen Dieseltriebwagens entgleiste und landete auf einem Feld. Nach Angaben der Feuerwehr hatte der Lastwagenfahrer eine Abkürzung über die Bahngleise zu einem Werksgelände gesucht. Dabei fuhr er sich fest. Die zweigleisige Regionalstrecke musste nach dem Unfall gesperrt werden.