Liberec

Langlauf: Männer enttäuschen im Team-Sprint

Die beiden deutschen Männer-Mannschaften haben beim Weltcup im Langlauf-Team-Sprint im tschechischen Liberec enttäuscht. Alexander Wolz/Sebastian Eisenlauer und Tim Tscharnke/Josef Wenzl belegten nur die Plätze acht und neun.

Tim Tscharnke
Tim Tscharnke fuhr mit seinem Teamkollegen Josef Wenzl nur auf Rang neun.
Foto: Hendrik Schmidt – DPA

Die Russen Michail Dewjatiarow/Nikolaj Morilow siegten in 21:43,8 Minuten vor den Norwegern Eirik Brandsdal/Paal Golberg und ihren Landsleuten Alexej Petjukow/Nikita Krjukow, die nach Zielfotoentscheid mit 0,8 Sekunden Rückstand platziert wurden.