40.000
Aus unserem Archiv
Winterberg

Lange Weltcup-Zweiter im Viererbob vor Angerer

dpa

Der dreimalige Bob-Olympiasieger André Lange ist erstmals in seiner Abschieds-Saison aufs Weltcup-Podest gefahren.

Der 36 Jahre alte Oberhofer ließ nach seiner Verletzungspause endlich mal die Muskeln spielen und raste in Winterberg mit seiner Stammcrew René Hoppe, Kevin Kuske und Martin Putze trotz der hohen Startnummer 20 auf Rang zwei. Nach zwei Läufen hatte er nur 1/10 Sekunde Rückstand auf den siegreichen Weltmeister Steven Holcomb aus den USA. Karl Angerer aus Königssee, zuvor Zweiter im kleinen Schlitten, wurde Dritter vor Thomas Florschütz aus Riesa.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-1°C - 10°C
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

0°C - 9°C
Sonntag

2°C - 7°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Nina Borowski

0261/892422

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!